Home

Home

       

Es gibt Worte und Handlungen, die erst dann ihre Kraft entfalten, wenn sie auch so gemeint sind. Diversity und Vielfalt sind zwei davon.

In meiner Arbeit als Bildungsreferentin, Trainerin und Prozessbegleiterin werden Menschen, Gruppen und Institutionen darin unterstützt, sich rund um die Ideen von Gerechtigkeit und Antidiskriminierung fortzubilden und einzeln wie gemeinsam zu wachsen. So können sich in Summe Strukturen verändern und kann sich eine weniger diskriminierende, gerechtere und friedvollere Gesellschaft entwickeln.

Diese Arbeit führt gleichzeitig dazu, dass Interaktionen zwischen Menschen, in Gruppen und in Institutionen offener und authentischer werden können. Das hat unmittelbare Auswirkungen auf Arbeitszufriedenheit, Leistungspotential und Arbeitsproduktivität. Unterschiede werden weniger als Bedrohung wahrgenommen. Die Vielfalt von Lebenserfahrungen und Lebensentwürfen kann im Großen wie im Kleinen Anerkennung finden und als die Bereicherung, die sie tatsächlich ist, nicht nur abstrakt, sondern auch im konkreten Fall als solche erfahren werden.

Dabei begleite ich Menschen und Gruppen dialogorientiert durch Lernprozesse, biete Reflexionsräume an und unterstütze beim Praxis-Transfer.

Sprechen Sie mich gerne an: info@dialoge-fuehren.de